Sonstiges

Straßen-/Gehwegbeleuchtung

Ideengeber: Kirstin am
Zielgruppe(n): Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Mehrgenerationen
In der Planung

Ein Teilstück der Krefelder Straße ist besonders im Winter morgens und abends zu dunkel. Wer dort morgens zu Fuss Richtung Bahnhof Zieverich oder abends auf dem Rückweg ist, tappt völlig im Dunkel. Hier wäre eine Straßenlaterne wirklich gut platziert.

7

Likes

11

Kommentare

26 Apr

Marion Volmeyer

Ich bekunde die Idee von Kirstin. 👍

26 Apr

Nathalie Schulz

Das ist eine super Idee! Fände ich sehr gut.

26 Apr

Mareike Schnurpheil

Dieser Weg wird auch als Schulweg genutzt. Es ist ziemlich dunkel im Winter.Ich wäre auf jeden Fall für eine Beleuchtung an dieser Stelle.

26 Apr

Andrej Eibert

Das ist eine sehr gute und sinnvolle Idee. Die Straße wird im Winter überhaupt nicht beleuchtet.

26 Apr

Maja Schnüttgen

Wir möchten unseren Wunsch für eine Beleuchtung an der Krefelderstrasse äussern.Nicht nur unsere Kinder, sondern zahlreiche anderen Schulkinder müssen die Strasse ab Herbst bis ins Frühjahr, auf ihrem Schulweg im dunkeln passieren. Was in der heutigen Zeit nicht mehr sein muss.Mit freundlichen Grüßen Familie Schnüttgrn

26 Apr

Eibert

Die Laterne auf der Krefelder Straße ist dringend notwendig, die Kinder fahren mit den Fahrräder im Winter die ganze Strecke in der Dunkelheit .

26 Apr

Fam. Keßler

Wir unterstützen zu 100 % den Vorschlag zur Beleuchtung. Seit Erschließung des Baugebietes "Krefelder Straße" war das immer ein Thema! Der dunkle Weg entlang der Krefelder Str. ist Schul- und Arbeitsweg -auch zum Bhf. Zieverich. Auf dem gemeinsamen Fußgänger-und Radweg ist in der Dunkelheit der Zusammenstoß vorprogrammiert.

26 Apr

Fred Fey

Ich meine, die Beleuchtung ist längst überfällig.

26 Apr

Fleischhauer

Krefelder Str. im Winter stockdüster

27 Apr

Marko Fischer

Die Laterne ist zwingend notwendig.

12 Mai

Derzeit wird der Standort diesbezüglich geprüft.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

53 Ideen

306 Likes

84 Kommentare